print_Logo

23.07.2009

Vierter Drehtag

Liebes Tagebuch,

8 Uhr: Besichtigung des Dreh-Sofas. Darauf sitzend sollen uns die Ravensburger erzählen, woher der Name „Rutenfest“ stammt. Dann: Treffen mit einem potentiellen Interviewpartner. 9 Uhr: Teambesprechung im Büro. Meine To do – Liste: Ordnungsamt anrufen wegen Drehgenehmigung … 2. Kamera aus Berlin für den Festzug besorgen… Eltern von Protagonisten anrufen … bekommen wir zwei Mehlsäcke auf einen Interviewtermin? ... Drehplan überarbeiten … Kosten überschlagen … Kamerastandpunkt im Bärengarten bauen lassen… wie sichern wir unseren Kameramann auf dem Dach? Und: wo bekommt man ein Grenzflächenmikro? Um kurz vor 18 Uhr hole ich noch schnell T-Shirts ab und fahre in Schrittgeschwindigkeit nach Wangen. Vor mir fährt ein Traktor! T-Shirts austeilen, dann zurück ins Büro. Mein Tag endet um 23 Uhr. Wie lange dauert das Rutenfest noch mal?

Nathalie Arnegger (Produzentin)

Mit Unterstützung von:

Stadt Ravensburg Rutenfestkommission

Exklusiver Medienpartner:

Schwäbische Zeitung
tews
Farny
Film Comission Bodensee Oberschwaben
WIR GmbH
OMIRA
MinusL
Hotel Altdorfer Hof
BW Bank
Bürgerliches Brauhaus
druckidee Jochen Abt e.K.
realisiert von revier.de

Rutenkinder

Arnegger, Golbol und Nürnberger GbR c/o UN.MEDIATV- & FILMPRODUKTION

Josef-Strobel-Straße 38
88213 Ravensburg

Telefon +49-751-35453-0
Telefax +49-751-35453-19
mail(at)rutenkinder.de